Ingenieur Berechnung CFD (m/w/d)

  • Durchführung von Strömungssimulationen mit Hilfe von StarCCM
  • Aufbau eines Modells zur Simulation der Ventilbewegung in einem Kolbenkompressor
  • Anwendung der DFBI-Methode (Dynamic Fluid Body Interaction)
  • Analyse der Ergebnisse hinsichtlich möglicher Optimierungen

 

Konstruktions- Ingenieur Fahrzeugindustrie Creo (m/w/d)

  • Erstellen von 3D-Baugruppen und 3D-Modellen sowie 2D-Zeichnungen für Toleranzuntersuchungen
  • Entwicklung und Auslegung von unterschiedlichen Bauteilen unter Berücksichtigung interner und externer Lasten-/Pflichtenheften
  • Erstellung, Änderung und Verwaltung der kompletten technischen Dokumentation
  • Erstellen von Änderungsanforderungen/-vorschlägen in CVS (commercial vehicle systems) -PLM
  • Betreuen von Produktneuanläufen, Produktänderungen und der Serienproduktion
  • Erarbeiten von Kostensenkungs- und Qualitätsverbesserungsmaßnahmen am Produkt und in der Fertigung/Montage
  • Sicherstellen der Durchführung und Auswertung von Versuchen
  • Applikationen und Einbauuntersuchungen
  • Anwenden relevanter Industrie- und Kundennormen
  • Terminverfolgung und Termineinhaltung
  • Präsentationen bei Lieferanten
  • Technische Unterstützung von Produktion, Qualität und Einkauf

 

Entwicklungsingenieur Fahrzeugindustrie (m/w/d)

  • Ständige Analyse erweiterter und innovativer Produkt- und Komponenten-Konzepte im Hinblick auf ihre Verwendbarkeit im Bereich Schrauben- und Kolbenkompressoren
  • Bewertung von Konzepten in Bezug auf technologische und wirtschaftliche Aspekte
  • Erstellung von Spezifikationen und Entwurf von Labor- und Test-Routinen, um die jeweiligen technologischen Anwendungen voranzubringen
  • Planung und Leitung von Testreihen in kontrollierter Testumgebungen, Auswertung der Testergebnisse und entsprechende Dokumentierung.

Positionsspezifisch:

  • Verantwortung für Funktionalität, Lebensdauer, Herstellbarkeit, Kosten für neu erstellte Komponenten und Produkte im Bereich von Schraubenkompressoren
  • Mitarbeit an der Gestaltung der Produktarchitektur, Standardisierung der Produkte und Erstellung entsprechender Konstruktions- und Auslegungsrichtlinien
  • Erarbeitung von innovativen Konzepten für neue Komponenten/Lösungen gemäß der geltenden Produktstrategie unter Einhaltung der vereinbarten Termine
  • Auswahl, Auslegung, Spezifikation und Konstruktion von Komponenten und Produkten inklusive Kosten- und Aufwandsschätzung, Spezifikationsklärung, Entwurfs- und Detailkonstruktion,  Zeichnungs- und Stücklistenerstellung und Erstellung der Dokumentation in Zusammenarbeit mit internen und externen Kunden und Lieferanten
  • Beratung und Unterstützung von internen und externen Kunden (u.a. Lieferanten, Vertrieb, internationale Standorte, ggf.  Fahrzeugbauer) bei technischen Fragestellungen zu den zugewiesenen Produkten
  • Durchführen von Zeichnungsänderungen, -prüfungen und -freigaben, Wertanalysen, entwicklungsbegleitenden Kostenkalkulationen und Berechnungen sowie Bearbeitung von Reklamationen für die zugewiesenen Produkte
  • Planung und Durchführung von Maßnahmen zur Standardisierung, Kostenreduktion und Qualitätsverbesserung für die zugewiesenen Produkte im Rahmen der Produktverantwortung

 

R & D Project Manager (m/w/d)

  • Entwicklung, Konstruktion und Detaillierung von neuen Komponenten in der Fahrzeugindustrie
  • Entwicklung zukünftiger Funktionsbaugruppen / Bauteile zur Serienreife unter Berücksichtigung interner und externer Pflichten/-Lastenhefte
  • Analysiert im entsprechenden Feld ständig erweiterte und innovative Produkt- und Komponentenkonzepte im Hinblick auf ihre Verwendbarkeit in der Fahrzeug-Technologie
  • Bewertet die Konzepte in Bezug auf technologische und wirtschaftliche Aspekte
  • Analysiert bestehende Entwicklungs- oder Fertigungsverfahren und schlägt Verbesserungen vor
  • Hält technische Projektdateien instand
  • Erstellung von 3D-Baugruppen, 3D-Modellen und 2D-Zeichnungsableitungen
  • Erarbeitung von Kostensenkungs- und Qualitätsverbesserungsmaßnahmen am Produkt
  • Technische Lieferantenbetreuung
  • Abstimmung mit internen Abteilungen wie Einkauf, Fertigung, Montage, Qualität und Versuch
  • Mitwirkung bei FMEAs

 

Versuchs- und Entwicklungsingenieur (m/w/d)  München

 Versuchs- und Entwicklungsingenieur für elektromechanischen Bremsaktuator (m/w/d)

Aufgaben:

  • Konzeption, Aufbau, Durchführung und Auswertung von Versuchen im Rahmen der Entwicklung und Validierung elektromechanisch angetriebener Bremsaktuatoren

    • Programmierung und Erprobung von elektronischen Reglern

    • Erarbeitung von Versuchskonzepten zur funktionellen und festigkeitsmäßigen Erprobung mechanischer / elektromechanischer Antriebe und Komponenten

I/O-Kommunikation (CAN, PWM) Programmierung (C, Simulink)

 

Projektierer elektrotechnischer Anlagen (m/w/d) Raum Passau

  • Projektverantwortung für Steuerungen und E-Technik von Anlagen und Maschinen
  • Optimierung und Projektierung von Galvanikanlagen
  • Optimierung und Projektierung von Sondermaschinen und Standard Bearbeitungszentren

 

Montagefachingenieur (m/w/d) Semiconductor

Aufgaben:

·       Systeme aufbauen und in Betrieb nehmen

·       Prozesse und Performance der Systeme evaluieren und optimieren

·       Messungen und Tests durchführen sowie Daten auswerten, interpretieren und dokumentieren

·       Beim Ein- und Ausschleusen sowie beim Verpacken unsere Systeme unterstützen

 

Sie haben:

·       ein erfolgreich abgeschlossenes technisches oder naturwissenschaftliches Studium

·       Fachkenntnisse aus den Bereichen Elektronenstrahlmikroskopie, Atomic Force Microscopy und Lithografie; Kenntnisse in den Bereichen Messtechnik und Automatisierungstechnik wären wünschenswert

·       Erfahrung in der Integration und Inbetriebnahme von komplexen Maschinen und Anlagen

·       eine strukturierte Arbeitsweise mit einem hohen Maß an Eigeninitiative, Problemlösungsfähigkeit und Belastbarkeit

·       sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse

·       Hands-on-Mentalität

·       ein gutes breites und allgemeines technisches Verständnis

 

 

Wir danken für Ihr Interesse und freuen uns auf Ihre Bewerbung.

 

Sämtliche Texte sind zugunsten einer besseren 
Lesbarkeit dargestellt und stellen keine explizite Differenzierung zwischen der weiblichen und 
männlichen Form dar, so sind dennoch stets beide gemeint.